SV Werder Bremen: Leihe von Nathan Aké vom FC Chelsea im Gespräch

Werder Bremen

Der SV Werder Bremen wird in der Winterpause handeln und noch ein oder zwei Verstärkungen für die Rückrunde verpflichten. Derzeit im Gespräch ist mit Nathan Aké  vom FC Chelsea ein talentierter Mittelfeldspieler, der mit seiner Technik und Spielübersicht sicherlich eine Bereicherung für die Norddeutschen wäre.

Der SV Werder Bremen hat zwei schwere Spiele vor der Brust. Zunächst muss man zu Borussia Mönchengladbach reisen und anschließend gastiert Borussia Dortmund im Weserstadion. Im schlechtesten Fall würde man bei den aktuell 14 Zählern verharren und als Tabellenletzter in die Winterpause gehen. Psycholgisch kaum von Vorteil, auch wenn das Team unter dem neuen Trainer Viktor Skripnik eine durchaus achtbare Bilanz aufzuweisen hat. Sein Weg zahlreiche Talente einzubauen ist sicherlich hoffnungsvoll, birgt aber eben auch Gefahren.

SV Werder Bremen: Leihe von Nathan Aké  vom FC Chelsea im Gespräch

Um die Rückrunde mit neuer Kraft angehen zu können, wird man im Winter auf jeden Fall auf dem Transfermarkt aktiv werden. Derzeit werden deshalb viele Spieler mit dem SV Werder Bremen in Verbindung gebracht, die finanziellen Möglichkeiten sind jedoch begrenzt. Interesse hat man derzeit an einem Leihgeschäft von Nathan Aké  vom FC Chelsea. Der 19jährige gilt es als großes Mittelfeldtalent, kommt bei den Blues aber nur wenig zum Zug. In Bremen könnte er noch ein oder zwei Jahre Spielpraxis auf einem hohen Niveau sammeln.

Foto: SV Werder Bremen von 2e14, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.