SV Werder Bremen – Hertha BSC: Duell der Überraschungsmannschaften

An diesem Sonntag treffen mit dem SV Werder Bremen und Hertha BSC zwei Mannschaften aufeinander, deren sportliches Abschneiden sicherlich die meisten Experten überrascht hat. Bremen als Zweiter mischt wieder in der Spitzengruppe mit, während Hertha BSC durchaus spielerisch zu gefallen weiß und im gesicherten Mittelfeld agiert.

Vor dieser Spielzeit hatte man dem SV Werder Bremen eine schwere Saison prognostiziert. Der Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf, die mit Frings und Mertesacker gleich zwei tragende Figuren der Vergangenheit verloren hat, wurde in dieser Saison nicht sonderlich viel zugetraut. Wie es aber scheint, hat das Duo Allofs und Schaaf wieder die richtige Mischung gefunden, denn derzeit rangiert man auf Platz der Tabelle.

SV Werder Bremen – Hertha BSC: Duell der Überraschungsmannschaften

Auch wenn Hertha BSC „nur“ auf Rang 10 der Tabelle zu finden ist, gehört die Mannschaft von Trainer Markus Babbel doch zu den Überraschungsmannschaften der Saison. Mit dem Sieg beim amtierenden Deutschen Meister Borussia Dortmund hat man ein erstes Ausrufezeichen gesetzt und sowohl beim Hamburger SV als auch am vergangenen Wochenende gegen den FC Augsburg hat man trotz Überlegenheit Punkte liegen lassen. Immerhin ist man im Jahr 2011 noch in der Fremde ungeschlagen, weshalb der SV Werder auf der Hut sein sollte. Anstoß für das Spiel ist heute um 17.30 Uhr im Weserstadion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.