SV Werder Bremen: Ciro Immobile vom FC Turin auf dem Zettel

Werder Bremen

Dem SV Werder Bremen scheint endgültig der Befreiungsschlag gelungen zu sein und die Planungen für die kommende Saison können Form annehmen. Dabei sollen die Hanseaten mit Ciro Immobile vom FC Turin den Top-Torjäger der Serie im Visier haben, der vom Kooperationspartner Juventus Turin den Weg an die Weser finden könnte.

Der gestrige Sieg bei Hannover 96 war enorm wichtig, konnte man sechs Spieltage vor dem Ende den Abstand zu den Abstiegsrängen auf acht Punkte vergrößern und das Mittelfeld der Bundesliga ins Visier nehmen. Immer wenn der SV Werder Bremen im Abstiegskampf gefragt war, ist man zur Stelle gewesen. Sportlich befindet man sich somit auf Kurs, aber personell steht den Bremern wieder ein umfangreicher Personalwechsel ins Haus. Mit Aaron Hunt und Aleksandar Ignjovski werden zwei Leistungsträger den Verein verlassen und damit eine Lücke hinterlassen, die erst einmal geschlossen werden muss.

Ciro Immobile vom FC Turin auf dem Zettel

Dabei soll vor allem die Offensive im kommenden Verstärkung erhalten und dabei baut man auf den Kooperationspartner Juventus Turin. Der erst 17jährige Anastasios Donis ist ein großes Talent, müsste aber erst einmal an den Kader herangeführt werden. Deutlich interessanter wäre eine Leihe von Ciro Immobile, der mit 17 Treffern in 27 Spielen einer der Top-Torjäger der Serie A ist. Allerdings wird dieser auch von anderen Top-Vereinen umworben, aber ihn in die Bundesliga zu lotsen wäre tatsächlich ein Big Point für die Bremer. Dank Juve liegt dies durchaus im Bereich des Möglichen.

Bild:SV Werder Bremen von 2e14, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.