SV Werder Bremen: Ausleihe von Dídac Vilà vom AC Mailand geplant

Aktuell arbeitet man beim SV Werder Bremen fieberhaft an einem neuen Kader für die kommenden Saison und soll dabei Dídac Vilà vom AC Mailand ins Auge gefasst haben. Der 21jährige Linksverteidiger soll die Problemzone der Bremer beackern, die auch Mikael Silvestre nicht ausfüllen konnte.

Zwar ist der Klassenerhalt des SV Werder Bremen noch nicht endgültig gesichert, dennoch beginnen schon die Planungen für die kommende Saison. Diese soll natürlich diese Katastrophensaison vergessen machen und dafür sind auch neue Gesichter im Kader geplant. Als eine Problemzone gilt dabei die des Linksverteidigers, wo Altmeister Mikael Silvestre den hohen Ansprüchen nur teilweise gerecht wurde.

SV Werder Bremen: Ausleihe von Dídac Vilà vom AC Mailand geplant

So soll sich Manager Klaus Allofs über eine mögliche Ausleihe von Dídac Vilà vom AC Mailand informiert haben. Der Linksverteidiger war vor dieser Saison von Espanyol Barcelona gekommen, hatte sich aber noch nicht entscheidend in Szene setzen können. Deshalb wäre eine Ausleihe für den 1,86 Meter großen Verteidiger durchaus der richtige Schritt und für Werder Bremen eine weitere Option in der Abwehr, wo Sebastian Boenisch noch eine Weile verletzt fehlen wird und Mikael Silvestre den Anforderungen nur zum Teil entspricht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.