SV Werder Bremen: Aleksandar Tonev von Celtic Glasgow ein Thema

Werder Bremen

Beim SV Werder Bremen ist man weiterhin auf der Suche nach Verstärkungen im Winter oder für den kommenden Sommer. Sollte sich Eljero Elia bereits in der Winterpause verabschieden, wäre Aleksandar Tonev von Celtic Glasgow schon vorzeitig ein Thema an der Weser. Spätestens im Sommer wäre der Linksaußen ablösefrei zu haben.

Aufgrund der erheblichen finanziellen Einschränkungen muss sich der SV Werder Bremen zwangsläufig wieder auf die eigenen Jugend besinnen. Dies ist beim Heimspiel gegen den SC Paderborn hervorragend gelungen, allerdings musste man bei der 2:5-Schlappe in Frankfurt einen Rückschlag in Kauf nehmen. Um mehr Stabilität im Kader zu haben, möchte man im Winter noch einmal aktiv werden. Sollte endlich der Abschied von Eljero Elia realisiert werden können, wären neue finanzielle Mittel frei.

SV Werder Bremen: Aleksandar Tonev von Celtic Glasgow ein Thema

Dann könnte bereits vorzeitig Aleksandar Tonev von Celtic Glasgow ein Thema beim SV Werder Bremen werden. Der Linksaußen war bereits im Sommer 2013 an der Weser im Gespräch gewesen, ist dann allerdings zu Aston Villa gewechselt. Aktuell steht der 24jährige bei Celtic Glasgow unter Vertrag, spielt dort allerdings auch keine tragende Rolle. Schnell und stark im Dribbling könnte er eine gute Investition darstellen bei einem aktuellen Kostenpunkt von 1,5 Millionen Euro. Sollte Elia nicht wechseln, könnte Tonev im Sommer ablösefrei kommen.

Foto: SV Werder Bremen von 2e14, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.