SpVgg Greuther Fürth – Borussia Dortmund live in der ARD: Überraschung oder Favoritensieg im DFB-Pokal 2018

Fußball

Die Partie zwischen der SpVgg Greuther Fürth und Borussia Dortmund (live in der ARD/ Live-Stream) zum Abschluss der 1. Runde im DFB-Pokal könnte ein spannende Angelegenheit werden, wenn es den Gastgebern gelingt über sich hinauszuwachsen. Dies ist schon mehrere Underdogs in diesem Jahr gelungen und die Schwarz-Gelben dürften gewarnt sein.

Mit vier Punkten aus zwei Partien sind die Kleeblättern in diesem Jahr hervorragend in die neue Saison gestartet. Noch ungeschlagen konnte man Selbstvertrauen für die heutige Aufgabe sammeln, die der Mannschaft alles abverlangen wird. Mit dem Bewusstsein, dass man sich in der Außenseiterrolle befindet, wird man versuchen vor allem defensiv gut organisiert und sicher zu stehen. Aus gelegentlich Kontern heraus sollen dann Nadelstiche in der Offensive gesetzt werden. Dies könnte das Konzept für die SpVgg Greuther Fürth sein, wenn man dem haushohen Favoriten die Stirn bieten möchte. Ein ausverkauftes Haus und eine tolle Stimmung dürften die Partie zu einem wahren Pokalhit werden lassen.

SpVgg Greuther Fürth – Borussia Dortmund live in der ARD: Überraschung oder Favoritensieg im DFB-Pokal 2018

Borussia Dortmund unter dem neuen Trainer Lucien Favre ist heute das erste Mal in einem Pflichtspieleinsatz gefordert. Der DFB-Pokal ist dabei keinesfalls ein Spaziergang, wie selbst der Konkurrent aus München leidvoll erfahren musste. Mit großem Interesse wird man die Aufstellung der Schwarz-Gelben verfolgen, denn bislang scheinen noch einige Position nicht fest vergeben zu sein. Auch die taktische Ausrichtung unter dem neuen Coach könnte erstmals richtig zum Tragen kommen. Die Partie zwischen der SpVgg Greuther Fürth und Borussia Dortmund wird live ab 20.45 Uhr in der ARD übertragen. Fußballfans können alternativ den Live-Stream unter sportschau.de nutzen.

2 Responses to SpVgg Greuther Fürth – Borussia Dortmund live in der ARD: Überraschung oder Favoritensieg im DFB-Pokal 2018

  1. Heidi Leiwen sagt:

    bin zwar fan vom 1fcn aber beim spiel fürth gegen BVB wurde ich wütend.5 Minuten nachspielzeit für nichts kann ich nicht nachvollziehen.BVB soll wohl gewinnen.

  2. Riko sagt:

    Das war wirklich schon bitter für Fürth. So hart gekämpft, um am Ende mit zwei Toren in der jeweiligen Nachspielzeit auszuscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.