Sparhandy Cup 2016 in Gummersbach live bei Sport 1 mit 1860 München, MSV Duisburg und FSV Frankfurt

Die Serie der Hallenturniere setzt sich am heutigen Sonntag mit dem Sparhandy Cup 2016 in Gummersbach (live bei Sport 1) weiter fort. Dort kicken der TSV 1860 München, MSV Duisburg, FSV Frankfurt, Sportfreunde Siegen, Offenbacher Kickers sowie die U23-Mannschaft des FC Schalke 04 für den guten Zweck. Die Einnahmen gehen unter anderem an die Lukas Podolski Stiftung.

Vor drei Jahren hat man dieses außergewöhnliche Hallenturnier das erste Mal ins Leben gerufen und seither ist ein absoluter Erfolg in Gummersbach. „Kicken für den guten Zweck“ heißt das Motto, denn ein Großteil der Einnahmen kommt unter anderem der Lukas Podolski Stiftung. Neben den sportlichen Aspekten sicherlich ein Grund, warum die Schwalbe-Arena wieder gut gefüllt sein wird.

Sparhandy Cup 2016 in Gummersbach mit 1860 München, MSV Duisburg und FSV Frankfurt

Sportlich ist das Turnier besonders attraktiv, da man die die Profimannschaften des TSV 1860 München, MSV Duisburg und FSV Frankfurt für eine Teilnahme gewinnen konnte. Zudem werden die Sportfreunde Siegen, die Offenbacher Kickers sowie die U23-Mannschaft des FC Schalke 04 an den Start gehen. In zwei Gruppen aufgeteilt, qualifizieren sich die ersten beiden Mannschaften für das Halbfinale.

Promis wie Lukas Podolski, Elton oder Patrick Helmes werden ebenso am Ball sein und für ein weiteres Highlight sorgen. Der Sparhandy Cup 2016 in Gummersbach wird live ab 11 Uhr bei Sport 1 im Fernsehen übertragen

2 Responses to Sparhandy Cup 2016 in Gummersbach live bei Sport 1 mit 1860 München, MSV Duisburg und FSV Frankfurt

  1. Isa sagt:

    Gibt es irgendwann / irgendwo eine Wiederholung????

  2. Riko sagt:

    Hallo Isa,

    es gibt eine Sport1 Mediathek. Allerdings musst Du dich dafür bei Sport 1 anmelden, um „verpasste“ Sendung anschauen zu können. http://tv.sport1.de/sport1/sendungen/sendung-verpasst/

    Beste Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.