Schalke 04: Versöhnlicher Jahresabschluß gelingt

Zwischenzeitlich hatte man beim FC Schalke 04 schon denken müssen, dass die Arbeit der vergangenen Monate für die Katz waren, aber dank einer kleinen Siegesserie gelang ein versöhnlicher Abschluß einen tollen Jahres.

Wenn man einmal von der aktuellen Tabellensituation in der Bundesliga absieht, hat der FC Schalke 04 ein wirklich tolles Kalenderjahr 2010 gespielt. In der Bundesliga gelang die Vizemeisterschaft im Sommer, die zur Teilnahme an der Champions League berechtigte. In der Pause kamen wirkliche Superstars wie Raul und Huntelaar, die nur wenige Mannschaften in der Bundesliga vorweisen können.

Schalke 04: Versöhnlicher Jahresabschluß gelingt

Auch die Bilanz des zweiten Halbjahres kann sich durchaus sehen lassen. Zwar rangiert man aktuell in der Bundesliga auf Rang 10, aber zumindest die Europa League ist noch greifbar. Zudem hat man souverän das Achtelfinale der Champions League erreicht, wo man im kommenden Jahr auf den FC Valencia trifft, außerdem steht man im DFB-Pokalviertelfinale, was ebenfalls noch alle Chancen offen lässt. Dank einer kleinen Siegesserie zum Ende des Jahres ist ein versöhnlicher Jahresabschluß gelungen und die Mannschaft sowie Trainer Felix Magath können stolz auf das Erreichte sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.