SC Freiburg: Interesse an Robert Andrich von Union Berlin

SC Freiburg

Kurz vor dem Start der Bundesligasaison könnte noch der ein oder andere Transfer realisiert werden, obwohl die aktuelle Transferphase bis in den Oktober reicht. Der SC Freiburg soll sich in diesem Zusammenhang mit Robert Andrich von Union Berlin, der mit seiner Zweikampfstärke einen bleibenden Eindruck in seinem ersten Jahr in der Bundesliga hinterlassen hat.

Der SC Freiburg konnte in diesem Sommer wieder interessante Einnahmen generieren und damit das eigene Transferbudget deutlich anheben. Um sich weiterhin in der Bundesliga halten zu können, sind die Breisgauer weiterhin auf der Suche nach einem zweikampfstarken Sechser mit einem gewissen Tordrang. Bislang wurden schon mehrere Kandidaten mit den Freiburger in Verbindung gebracht, aber finalisiert wurde bislang keiner.

SC Freiburg: Interesse an Robert Andrich von Union Berlin

Laut einem Bericht des „Kicker“ haben die Breisgauer unter anderem Robert Andrich von Union Berlin ins Auge gefasst. Der zweikampfstarke Mittelfeldspieler würde der Mannschaft sicherlich gut zu Gesicht stehen, aber angesichts eines Vertrages bis 2022 in der Hauptstadt könnte dies zu einer finanziellen Herausforderung werden. Es dürfte interessant werden, ob die Berliner gewillt sind ihren Mittelfeldmotor abzugeben, der auch in der Vorwärtsbewegung sehr druckvoll agierte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.