Rot-Weiß Erfurt – FSV Frankfurt als Live-Stream im MDR: Druck im unteren Mittelfeld

Im Duell zwischen Rot-Weiß Erfurt und dem FSV Frankfurt (als Live-Stream in der Mediathek des MDR) lastet der Druck vor allem auf den Gastgebern, die den Rückrunden-Auftakt verpatzt haben und unmittelbar vor der Abstiegszone zu finden sind. Die Gäste hingegen könnte sich mit drei Punkten wohl endgültig aus dem Abstiegskampf verabschieden.

Für die Rückrunde hatte man sich in Erfurt jede Menge vorgenommen und dann doch gegen Halle gepatzt. Das 0:1 war erneut ein Rückschlag gewesen und nun befindet man sich unmittelbar vor der Abstiegszone. Man braucht dringend drei Punkte, um etwas durchatmen zu können. Dabei hapert es vor allem in der Offensive, denn mit gerade einmal 16 Treffer stellt man den zweitschlechtesten Angriff der 3. Liga. Daran muss man arbeiten, um nicht noch weiter in Abstiegsgefahr zu geraten.

Rot-Weiß Erfurt – FSV Frankfurt als Live-Stream im MDR: Druck im unteren Mittelfeld

Nach drei Partien ohne Niederlage konnte man beim FSV etwas durchatmen und man hat heute die Chance sich etwas aus dem Keller abzusetzen. Mit einem Sieg könnte man den Abstand auf neun Punkte erhöhen und sogar den Blick in einer sehr ausgeglichnen 3. Liga nach oben richten. Spannung ist also gegeben, wenn diese beiden Teams aufeinander treffen. Die Partie zwischen Rot-Weiß Erfurt und dem FSV Frankfurt wird ab 14 Uhr als Live-Stream in der Mediathek des MDR übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.