RB Leipzig: Yussuf Poulsen zögert mit der Vertragsverlängerung

RB Leipzig

Am kommenden Sonntag sollen gegen den FC St. Pauli die nächsten drei Punkte für RB Leipzig eingefahren werden, um einen weiteren Schritt in Richtung Bundesliga zu machen. Ob Yussuf Poulsen dabei von Anfang an mitwirken wird, ist bislang offen. Ebenso wie die Vertragsverlängerung des Dänen, der derzeit noch etwas zögert.

RB Leipzig ist mit sieben Punkten aus drei Spielen absolut im Soll. Auch wenn die Leistungen noch Wünsche offen ließen, stimmt zumindestens die Punkteausbeute, um das große Ziel vom Bundesligaaufstieg zu verwirklichen. Am kommenden Sonntag erwarten die Sachsen die Mannschaft vom FC St. Pauli in der eigenen Arena und ist derzeit ein absolutes Topsspiel. Die Hamburger sind ebenfalls mit sieben Punkten in die neue Spielzeit gestartet und rechnen sich durchaus Chancen aus die Mannschaft von ralf Rangnick zu ärgern.

RB Leipzig: Yussuf Poulsen zögert mit der Vertragsverlängerung

Der Trainer muss sich aber um die kleineren Baustellen im Kader kümmern, denn die angestrebte Vertragsverlängerung mit Yussuf Poulsen lässt auf sich warten. Bereits im Juni hatte dem Däne ein neuer Vertrag bis 2019 vorgelegen, aber bislang zögert das Sturmtalent noch. Durch die Teilnahme an der U21-EM ist er bislang noch nicht in Form und musste in den vergangenen beiden Partien zunächst auf der Bank Platz nehmen. Dies wurmt natürlich, obwohl sich Trainer Rangnick sicher ist, dass Poulsen bald wieder seine Qualitäten als Torjäger von Anfang an unter Beweis stellen darf.

Foto: RB Leipzig von !Koss, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.