RB Leipzig: Wechselt Naby Keïta bereits im Winter zum FC Liverpool?

RB Leipzig

Die Verantwortlichen von RB Leipzig besitzen keinen finanziellen Druck und doch erscheint die aktuelle Offensive des FC Liverpool für die Sachsen von Interesse zu sein. Bei einem sofortigen Wechsel von Naby Keïta an die Anfield Road könnte man weitere 15 bis 20 Millionen Euro kassieren.

Bereits am Samstag wartet ein erstes Topspiel auf RB Leipzig. Im Kampf um die Champions League erwartet man den FC Schalke 04 und möchte nach zuvor fünf sieglosen Spielen vor der Winterpause einen optimalen Einstand in die Rückrunde feiern. Normalerweise wäre dabei Naby Keïta ein fester Bestandteil der Mannschaft, dennoch könnte es an diesem Wochenende Aspekte geben, die einen Einsatz verhindern.

RB Leipzig: Wechselt Naby Keïta bereits im Winter zum FC Liverpool?

Laut einem aktuellen Bericht des „Kicker“ möchte der FC Liverpool den zentralen Mittelfeldspieler schon jetzt im Winter verpflichten, um die entstanden Lücke nach dem Abschied von Coutinho zu schließen. Demnach sei man bereits 15 bis 20 Millionen extra zu bezahlen. Die Sommerablöse richtet sich derzeit nach dem sportlichen Ergebnis, das RB erzielen würde. Bei einer Qualifikation für die Champions League wären 75 Millionen Euro fällig,  70 Millionen Euro bei der Europa League-Qualifikation und 65 Mio. Euro beim verpassen eines europäischen Wettbewerbs. Nun müssen die Verantwortlichen entscheiden, inwieweit man dieses Risiko eingehen wird. (Foto: RB Leipzig von !Koss, CC BY – bearbeitet von ligablogger)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.