RB Leipzig: Neuer Vertrag für Tim Sebastian

RB Leipzig

Den Rückrundenstart hatte mans ich bei RB Leipzig nach den millionenschweren Investitionen sicherlich anders vorgestellt. Auch der Effekt des Trainerwechsels ist mit dem ersten Spiel verloren gegangen. Erfreulich hingegen, dass sich der Vertrag von Tim Sebastian um ein Jahr verlängert hat, weil er gegen Frankfurt zu seinem 20. Saisoneinsatz kam.

Am Montag steht für RB Leipzig schon ein vorentscheidendes Spiel auf der Agenda, denn mit einer weiteren Niederlage gegen Eintracht Braunschweig kann man sich endgültig aus dem Kampf um den Aufstieg verabschieden. Allerdings trifft man auf einen Gegner, der einerseits zum Kreis der potenziellen Aufstiegskandidaten zählt und andererseits ebenfalls die ersten beide Spiele nach der Winterpause verloren hat. Ein richtungsweisendes Krisenduell für beide Mannschaften.

RB Leipzig: Neuer Vertrag für Tim Sebastian

Immerhin gibt es eine positive Nachricht aus dem Kader, denn der Vertrag von Tim Sebastian hat sich nach dem Spiel gegen Frankfurt automatisch um ein Jahr verlängert. Der Innenverteidiger absolvierte bereits seinen 20. Saisoneinsatz und wird somit auch im kommenden Jahr zur Mannschaft gehören. Ein Verbleib des 31jährigen war nicht immer selbstverständlich, obwohl er unumstrittener Stammspieler ist. Auf jeden Fall sucht Sportdirektor Ralf Rangnick für den Sommer auf seiner Position, aber auch dieser Herausforderung wird sich Sebastian stellen.

Foto: RB Leipzig von !Koss, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.