RB Leipzig: Marcel Sabitzer von den Tottenham Hotspur umworben

RB Leipzig

RB Leipzig hat es am Wochenende verpasst die Tabellenführung zu übernehmen, dennoch präsentiert sich das Team von Trainer Julian Nagelsmann in einer guten Verfassung. Abseits des sportlichen Geschehens wird derzeit vor allem über Marcel Sabitzer gesprochen, der bei den Tottenham Hotspur ganz oben auf dem Wunschzettel stehen soll.

Für den Winter hat RB Leipzig die Einnahmen aus der Champions League bereits investiert und mit Dominik Szoboszlai einen der umworbendsten Offensivspieler in Europa verpflichtet. Der junge Ungar verstärkt die Mannschaft vor allem in der Breite und könnte schon zeitnah zu einem prägenden Teil des Teams werden.

RB Leipzig: Marcel Sabitzer von den Tottenham Hotspur umworben

Selbstverständlich wird auch über potenzielle Abgänge gesprochen, unter anderem auch über den Trainer, der bei Borussia Dortmund im Gespräch sein soll. Ein Wechsel scheint allerdings kein Thema zu sein. Auf die Agenda rückt jedoch die Personalie Marcel Sabitzer, denn der Vertrag des Kapitäns läuft 2022 aus und er soll ganz oben auf dem Wunschzettel der Tottenham Hotspur stehen. Angesichts der Tatsache, dass bislang keine Vertragsverlängerung zu vermelden ist, könnte der Sommer der letzte Zeitpunkt sein, um eine hohe Ablöse zu kassieren. Dabei wird eine Summe um die 50 Millionen Euro in den Raum gestellt, die gerade in der Corona-Zeiten eine wertvolle Einnahmen darstellen würde. Eine Entscheidung dahingehend wird erst im Sommer fallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.