RB Leipzig: Kommt Naby Keita von Red Bull Salzburg?

RB Leipzig

Mit dem Erfolg über Fortuna Düsseldorf hat Rb Leipzig endlich den direkten Aufstiegsplatz erobert und möchte ihn natürlich nicht so schnell wieder hergeben. Damit dies so bleibt, hat Trainer Ralf Rangnick mit Naby Keita von Red Bull Salzburg einen weiteren jungen Spieler im Blick.

Nach mittlerweile acht ungeschlagenen Spielen kann sich Rb Leipzig endlich auf Kurs wähnen. Durch den Erfolg am Freitag gegen Fortuna Düsseldorf hat man den zweiten Tabellenrang erobert und möchte diesen bis zum Ende der Spielzeit nicht mehr hergeben. Mittlerweile zahlt sich die Qualität der Spieler aus, die immer besser zueinanderfinden und harmonieren auf dem Platz.

RB Leipzig: Kommt Naby Keita von Red Bull Salzburg?

Dabei gibt es natürlich noch immer Verbesserungspotenzial und so könnte RB im Winter noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden. Mit Naby Keita von Red Bull Salzburg hat man einen 20jährigen Mittelfeldspieler im Blick, der in dieser Spielzeit bereits nachhaltig auf sich aufmerksam machen konnte. Mit sechs Toren und drei Vorlagen in elf Partien gehört er zu den Topscorern seines Teams, dabei kommt er vorwiegend im zentralen Mittelfeld zum Einsatz. Der Nationalspieler aus Guinea könnte also bald den Arbeitgeber wechseln und seinen Beitrag leisten, dass RB in der kommenden Saison in der Bundesliga spielt.

Foto: RB Leipzig von !Koss, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.