RB Leipzig: Interesse an Leon Bailey von KRC Genk

RB Leipzig

Bislang hat sich RB Leipzig in Zurückhaltung auf dem Transfermarkt geübt, allerdings wird mit Sicherheit noch die ein oder andere Verstärkung kommen. Interesse gibt es an Leon Bailey von KRC Genk, der in Belgien mit seinen 18 Jahren bereits vollends überzeugen konnte.

Wer nun dachte, dass RB Leipzig nach dem feststehenden Aufstieg gleich ein paar festehende Transfers tätigen würde, sieht sich derzeit getäuscht. Mit dem Trainer hat man die wichtigste Personalie unter Dach und Fach gebracht. Nun wird nach weiteren Verstärkungen gesucht und dabei bleibt man dem eigenen Anforderungsprofil treu. Jung und entwicklungsfähig sollen die Spieler sein, die auch in diesem Sommer nach Sachsen kommen.

RB Leipzig: Interesse an Leon Bailey von KRC Genk

Perofekt in das Bild passt dabei Leon Bailey von KRC Genk. Der 18jährige hat sich in diesem Jahr zum Stammspieler in Belgien entwickelt, absolvierte 25 Partien, schoss vier Tore und lieferte sieben Vorlagen. Technisch begabt und vor allem äußerst schnell kann Bailey im Sturm, aber auch auf den Außenpositionen zum Einsatz kommen. In Belgien wurde er deshalb zum Talent des Jahres gewählt und sich damit in die Notizbücher zahlreicher Klubs gespielt. Sein Marktwert wird derzeit schon auf vier Millionen Euro beziffert. (Foto: RB Leipzig von !Koss, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.