RB Leipzig: Interesse an Florian Grillitsch von der TSG Hoffenheim – Upamecano verlängert

RB Leipzig

RB Leipzig startet im August in der Champions League und möchte auch gegen Atletico für Furore sorgen. Um in der kommenden Spielzeit die Königsklasse in Angriff nehmen zu können, sollen weitere Transfers realisiert werden. Interesse haben die Leipziger an Florian Grillitsch von der TSG Hoffenheim, der unter Nagelsmann bereits im Kraichgau eine positive Entwicklung nahm. Positive Nachrichten gibt es auch von Dayot Upamecano, der laut „Bild“ seinen Vertrag verlängert haben soll.

Auf die Entwicklung von RB Leipzig darf man in der anstehenden Spielzeit gespannt sein. Nach dem Verlust von Timo Werner gilt es das Spiel etwas anzupassen und neue Akzente zu setzen. Dafür gilt es die Mannschaft möglichst geschickt zu verstärken, denn auch mit den Millionen aus dem Transfer können sich die Sachsen keine großen Sprünge erlauben.

Interesse an Florian Grillitsch von der TSG Hoffenheim – Upamecano verlängert

Für das Mittelfeld hat Trainer Julian Nagelsmann Florian Grillitsch von der TSG Hoffenheim ins Auge gefasst, der unter ihm schon eine sehr gute Entwicklung genommen hat. In Leipzig gilt er derzeit als Wunschlösung des Coaches, der den Österreicher gerne wieder in seinen Reihen wüsste. Ob dies wirklich zu realisieren ist, muss man abwarten, denn ohne Ausstiegsklausel ist die Summe frei verhandelbar. Eine Gute Lösung wurde bei Dayot Upamecano, der seinen Vertrag bis 2023 verlängert hat, aber eine Ausstiegsklausel in Höhe von 50 Millionen Euro besitzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.