RB Leipzig: Davie Selke beim AC Mailand im Gespräch

RB Leipzig

RB Leipzig hat bislang noch keinen Neuzugang nach dem Aufstieg in die Bundesliga präsentieren dürfen. Im Gegenteil – nun droht möglicherweise der Verlust eines Spielers, denn der AC Mailand soll sich intensiv mit einer Verpflichtung von Davie Selke auseinadersetzen.

Eigentlich hatten die meisten Fans erwartet, dass RB Leipzig mit der Realisierung des Aufstiegs umgehend auf dem Transfermarkt aktiv werden würde. Bislang übt man sich bei den Sachsen aber in Zurückhaltung und ist nicht bereit unnötige Summe zu investieren. Kurzzeitig hatte man ein Engagement von Bernd Leno ins Auge gefasst, aber die Ausstiegsklausel war den Verantwortlichen zu hoch. Nun ist mein weiterhin auf der Suche nach Verstärkungen, die jung, hungrig und entwicklungsfähig sind.

RB Leipzig: Davie Selke beim AC Mailand im Gespräch

Allerdings könnte der ein oder andere Spieler den Verein noch verlassen. Fest eingeplant war eigentlich Davie Selke, den man vor einem Jahr für rund acht Millionen Euro vom SV Werder Bremen verpflichtet hat. Der 21jährige hat eine gute Saison hinter sich gebracht und sich damit die Aufmerksamkeit des AC Mailand gesichert. Dort möchte man ein vollkommen neues Team aufbauen, dass wieder höheren Ansprüchen genügt. Allerdings werden die Mailänder tief in die Tasche greifen müssen, denn trotz eines aktuellen Marktwertes von vier Millionen Euro wird der Stürmer nicht unter zehn Millionen Euro zu haben sein. (Foto: RB Leipzig von !Koss, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

One Response to RB Leipzig: Davie Selke beim AC Mailand im Gespräch

  1. Jezek sagt:

    Liegt ja nahe, dass man dieses Gerücht mal bringt, nach dem bereits im Dezember 2014 eine entsprechende Option für Selke, nach Mailand zu ziehen, im Gespräch war. Sollte dies tatsächlich Realität werden, dann wäre es für Leipzig nicht die schlechteste Auflösung eines bis heute noch nicht ganz geglückten Wechsels. Davie passte bisher nicht so richtig ins Leipziger System

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.