RB Leipzig: Daniel Frahn, Niklas Hoheneder und Sebastian Heidinger vor dem Abschied

RB Leipzig

Ganz aufgegeben hat man bei RB Leipzig den Traum vom Aufstieg noch nicht, auch wenn der Abstand schon recht groß ist. Im Sommer wird der Kader ohnehin das ein oder andere neue Gesicht begrüßen dürfen, denn bei Daniel Frahn, Niklas Hoheneder und Sebastian Heidinger stehen die Zeichen auf Abschied.

Das 3:1 gegen Fortuna Düsseldorf hat noch einmal den Ehrgeiz bei RB Leipzig geweckt die Austiegsplätze ins Visier zu nehmen. Platz 5 scheint in diesem Zusammenhang eher ein Trugschluss zu sein, denn der Abstand zu Platz 3 beträgt schon imposante acht Punkte. Dennoch möchte man das Thema nicht zu den Akten legen, denn in den vergangenen Jahren konnte noch das ein oder andere Überraschungsteam oben mitspielen.

Daniel Frahn, Niklas Hoheneder und Sebastian Heidinger vor dem Abschied

Unter der Regie von Trainer Achim Beierlorzer gab es leichte personelle Veränderungen, die aber Auswirkungen auf den Sommer haben dürften. Die Verträge von Niklas Hoheneder und Sebastian Heidinger laufen im Sommer aus und da man sportlich derzeit eine eher untergeordnete Rolle spielt, kann wohl von einem Abschied nach dieser Spielzeit ausgehen. Kapitän Daniel Frahn, der schon bei Alexander Zorniger „aussortiert“ wurde, musste am vergangenen Wochenende mit der Tribüne vorlieb nehmen. Trotz eines Vertrages bis 2016 scheint sein Kapitel bei RB Leipzig auch in diesem Sommer zu enden.

Foto: RB Leipzig von !Koss, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.