Pokalfinale 2011: FC Schalke 04 – MSV Duisburg

Die Überraschung ist perfekt. Im Pokalfinale 2011 treffen im Berliner Olympiastadion der FC Schalke 04 und der MSV Duisburg aufeinander. Schalke 04 hatte im Halbfinale den FC Bayern ausgeschaltet, während Duisburg gegen Energie Cottbus siegreich war.

Der FC Bayern München hat innerhalb weniger Tage zwei wichtige Saisonziele verspielt. Während man gegen Borussia Dortmund nicht unbedingt in der Favoritenrolle war, hatte man einen Sieg im DFB-Pokal Halbfinale gegen den FC Schalke 04 schon eingeplant, damit diese Saison nicht titellos endet. Für die Königsblauen hat der Erfolg schon jetzt eine verkorkste Bundesliga-Saison gerettet und sollte der Sieg im Pokalfinale gelingen, sind selbst die härtesten Kritiker wieder mit Felix Magath versöhnt.

Pokalfinale 2011: FC Schalke 04 – MSV Duisburg

Durch den knappen 1:0-Erfolg der Schalker lautet das Pokalfinale am 21. Mai 2011 FC Schalke 04 gegen den MSV Duisburg. Für beide Mannschaften dürfte es wohl das Highlight des Jahres werden, es sei denn, die Knappen können auch die Euphorie in der Champions League entfachen und dort weiterhin für Furore sorgen. Diesmal ist der FC Schalke 04 gegen den aktuellen Zweitligisten in der Favoritenrolle und man darf gespannt sein, wie man plötzlich mit dieser Situation umgeht. Die Vorfreude auf beiden Seiten ist jedenfalls riesig, zumal der Pokal in diesem Jahr auf jeden Fall in den Ruhrpott geht.

Pokalfinale 2011: 21. Mai 2011 FC Schalke 04 – MSV Duisburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.