Fußball

FC Schalke 04 – FC Augsburg live auf Eurosport 2: Klassenerhalt in der Bundesliga sichern

In der Partie zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Augsburg (live bei Eurosport 2/ Live-Stream) wollen sich die Gastgeber mit einem Sieg den Klassenerhalt in der Bundesliga sichern und den heutigen Gegner noch in der Tabelle überholen. Die Fuggerstädter haben dies dank der Stuttgarter Niederlage am gestrigen Nachmittag bereits realisiert und werden mit Trainer Martin Schmidt in die neue Saison gehen.

Der FC Schalke 04 konnte dank des Derby-Sieges über Borussia Dortmund nicht nur dem Rivalen die Meisterschaft „verbauen“, sondern ist dadurch auch dem Klassenerhalt einen großen Schritt näher gekommen. Nur ein Punkt am heutigen Sonntag ist ausreichend, um dieses Minimalziel zum Ende einer vollkommen verkorksten Spielzeit zu verwirklichen. Selbst beim Konkurrenten aus dem Schwabenland plant man mit der Relegation, dennoch wäre ein Spannungsabfall in dieser Partie vor allem für die Unterstützung der Fans wenig hilfreich.

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund – FC Schalke 04 live in der ARD: Revierderby 2019 elektrisiert die Fans der Bundesliga

Das Revierderby zwischen Borussia Dortmund und dem FC Schalke 04 (live in der ARD/ Live-Stream) findet unter vollkommen unterschiedlichen Voraussetzungen statt. Während die Schwarz-Gelben noch um die Meisterschaft kämpfen, müssen die Knappen womöglich sogar noch mit der Relegation rechnen, wenn nicht bald ein Befreiungsschlag gelingt.

Borussia Dortmund muss weiterhin auf einen Ausrutscher des FC Bayern München warten und gleichzeitig möglichst viele Punkte einfahren. Bei einem Blick auf die Tabelle müsste das Revierderby eigentlich eine klare Angelegenheit werden, jedoch gilt hier wahrscheinlich ähnlich wie im Pokal – hier scheint alles möglich zu sein. Wie die Verantwortlichen schon betonten, dass Schalke mit einem Sieg in Dortmund die gesamte Saison noch zum Positiven wenden könnte. Das gilt es zu verhindern, die Kulisse zu nutzen und drei wichtige Punkte in Richtung Meisterschaft einzufahren.

FC Augsburg

FC Augsburg – Bayer 04 Leverkusen live auf Eurosport 2: Auftakt zum 31. Spieltag in der Bundesliga

Mit der Partie zwischen dem FC Augsburg und Bayer 04 Leverkusen (live auf Eurosport 2/ Live-Stream) wird am heutigen Freitag der 31. Spieltag in der Fußball-Bundesliga eröffnet. Während die Fuggerstädter mit einem Sieg den Klassenerhalt endgültig perfekt machen können, liebäugelt Bayer 04 Leverkusen noch mit einer Teilnahme an der Champions League.

Sechs Punkte aus zwei Partien – besser hätte Martin Schmidt beim FC Augsburg gar nicht starten können. Insbesondere mit klaren 6:0 gegen den VfB Stuttgart hat sich der FCA aus der Abstiegszone geschossen und kann auch im kommenden Jahr mit der Bundesliga planen. Rein rechnerisch könnte man dies am heutigen Abend perfekt machen. Allerdings kommt mit der Werkself ein Angstgegner der bayrischen Schwaben, aber unter Neu-Trainer Schmidt scheint dies nur eine weitere interessante Herausforderung zu sein.

Allianz Arena - Bayern München

FC Bayern München: James und Renato Sanches wohl vor dem Abschied

Am gestrigen Abend hat der FC Bayern München den Einzug in das Pokalfinale 2019 perfekt gemacht. Wenig Anteil an diesem Erfolg hatten James und Renato Sanches, die nur teilweise oder gar nicht mitgewirkt haben. Bei beiden Akteuren steht wohl ein Abschied in diesem Sommer ins Haus.

Der FC Bayern München feiert den Finaleinzug, aber die meisten Fans in Deutschland werden verärgert zurückbleiben. Der umstrittene Elfmeter gibt einem Spiel einen faden Beigeschmack, denn diese Partie hätte mehr als dieses Ende verdient gehabt. So steht der deutsche Rekord-Pokalsieger erneut im Finale und trifft am 25. Mai 2019 auf RB Leipzig.

Fußball

SV Werder Bremen – FC Bayern München live in der ARD: 2. Halbfinale im DFB-Pokal 2019

In der Partie zwischen dem SV Werder Bremen und dem FC Bayern München (live in der ARD/ Live-Stream) werden im Halbfinale des DFB-Pokals 2019 die Karten noch einmal neu gemischt. Am vergangenen Wochenende hatte der deutsche Rekordmeister das Duell knapp mit 1:0 für sich entscheiden können, aber der Pokal hat bekanntlich seine eigenen Gesetze.

Beim SV Werder Bremen ist die Vorfreude auf die heutige Partie riesig. Mit dem Wissen, dass man die vergangenen 19 Heimspiele im Pokal nicht verloren hat, geht man entsprechend selbstbewusst an diese Herausforderung. Natürlich möchte man im Weserstadion das interessante Spiel für sich entscheiden können und die Bundesligapartie am Wochenende hat gezeigt, dass man durchaus hoffnungsvoll sein kann. Ob Max Kruse nach einer Oberschenkelprellung dabei sein kann, ist bislang noch offen. Zudem fehlt Sahin aufgrund einer Sperre.

FC Augsburg

FC Augsburg: Interesse an Florian Niederlechner vom SC Freiburg

Nach dem deutlichen 6:0 über den VfB Stuttgart ist der FC Augsburg dem Klassenerhalt schon ein großes Stück näher gekommen und kann die Planungen für die kommende Spielzeit vorantreiben. Mit Florian Niederlechner vom SC Freiburg hat man einen interessanten Spieler ins Auge gefasst, der im Breisgau derzeit etwas hinter ansteht.

Angesichts von zehn Punkten Vorsprung ist der Klassenerhalt im Prinzip unter Dach und Fach gebracht. Ab sofort geht es darum sich für die Zukunft neu aufzustellen. Damit einher könnten auch Veränderungen am Kader gehen. Unter anderem ist die Personalie Alfred Finnbogason sehr brisant. Bis 2020 gebunden, könnte er verlängern und in diesem Sommer verkauft werden. Zudem wird sicherlich über die ein oder andere Planstelle neu besetzt.

Hannover 96

Hannover 96: Waldemar Anton bei Hertha BSC und dem SV Werder Bremen im Gespräch

Bei Hannover 96 müssen die Planungen für die 2. Liga langsam Form annehmen, auch wenn der Klassenerhalt noch rechnerisch möglich ist. Beim Personal wird es mit Sicherheit Veränderungen geben. Unter anderem ist aldemar Anton bei Hertha BSC und dem SV Werder Bremen im Gespräch.

Das Restprogramm von Hannover 96 könnte unter normalen Umständen durchaus als lösbar bezeichnet werden. Bis auf das Duell gegen den FC Bayern München könnten die Niedersachsen gegen Mainz, Freiburg und Düsseldorf noch Siege einfahren. Da es der Mannschaft allerdings selten gelingt das volle Leistungsvermögen auf den Platz zu bringen, sind Überlegungen im Bezug auf den Klassenerhalt fast unangebracht.

Fußball

Hamburger SV – RB Leipzig live in der ARD: Attraktives Halbfinale im DFB-Pokal 2019

Das Duell zwischen dem Hamburger SV und RB Leipzig (live in der ARD/ Live-Stream) im Halbfinale des DFB-Pokals 2019 bringt jede Menge Spannung mit sich. Die aktuell in der Liga etwas schwächelnden Hanseaten wollen natürlich vor heimische Kulisse den Einzug ins Finale perfekt machen, während die Sachsen dieses erstmals erreichen können.

Bislang befindet sich der Hamburger SV noch auf Rang 2 in der Liga. Dies liegt nich an der eigenen Stärke, sondern der Schwäche der Konkurrenz. Der Aufstieg darf nicht verfehlt werden, aber überzeugend sind die Auftritte der Mannschaft bislang nicht. Angesichts von drei sieglosen Partien in Serie geht der HSV auch nicht als Favorit ins Rennen. Dennoch könnte ausgerechnet in dieser Saison der ganz große Coup gelingen, der auch weiteren finanziellen Spielraum schaffen würde.

RB Leipzig

RB Leipzig: Augustin, Bruma und Ilsanker vor dem Abschied?

Der kommende Sommer könnte bei RB Leipzig eine interessante Personalplanung mit sich bringen. Jean-Kevin Augustin, Bruma und Stefan Ilsanker gelten als potenzielle Abschiedskandidaten. Bei Keeper Yvon Mvogo, Linksverteidiger Marcelo Saracchi und Emile Smith Rowe muss die Situation vollkommen neu bewertet werden.

Im Grunde kann RB Leipzig für die Champions League planen und wird dabei den Kader ein wenig modifizieren. Natürlich hat man dabei potenzielle Verstärkungen im Blick, die noch einem einen Qualitätsschub bringen sollen, um in der Königsklasse bestehen zu können. Zudem fasst man mittelfristig auch den ein oder anderen Titel ins Auge.

Fußball

VfL Wolfsburg – Eintracht Frankfurt live auf Eurosport 2: Spannender Abschluss der 30. Spieltages in der Bundesliga

In der Partie zwischen dem VfL Wolfsburg und Eintracht Frankfurt (live bei Eurosport 2/ Live-Stream) zum Abschluss des 30. Spieltages in der Bundesliga haben beide Mannschaften noch hohe Ambitionen. Die Niedersachsen wollen noch die Europa League erreichen, während Frankfurt die Qualifikation für die Champions League anvisiert.

Aus den vergangenen zehn Pflichtspielen konnte der VfL Wolfsburg nur vier gewinnen und wohl auch deshalb ist man im Kampf um die Europa League etwas ins Hintertreffen geraten. Nur ein Sieg am heutigen Abend könnte das Team von Bruno Labbadia auf zwei Punkte heranführen und den ohnehin sehr spannenden Kampf um das internationale Geschäft noch einmal nachhaltig verstärken. Bis auf Keeper Casteels kann der Coach dabei aus dem Vollen schöpfen.