Nicolas Plestan vor Wechsel von Lille zu Schalke 04

Felix Magath scheint einen neuen Verteidiger für seine brüchige Abwehr gefunden zu haben. Vom OSC Lille soll der 29-jährige Innenverteidiger Nicolas Plestan zum FC Schalke wechseln.

Nach Klaas-Jan Huntelaar und Jose Jurado wäre Plestan bereits der dritte Neuzugang seit gestern Abend. Nach französischen Berichten soll sich die Ablöse auf etwa zwei Millionen Euro belaufen.

Nicolas Plestan mit nur fünf Einsätzen

Schaut man sich jedoch Plestans Leistungsnachweis aus der vergangenen Saison an, sieht man, dass der Verteidiger lediglich fünf Spiele in der höchsten französischen Spielklasse absolviert hat. Davon drei über die gesamten 90 Minuten.

Auch in dieser Saison ist Plestan noch nicht einmal in vier Spielen zum Einsatz gekommen. Stellt sich da die Frage, ob ein Reserve-Innenverteidiger einer durchschnittlichen französischen Erstliga-Mannschaft, der knapp neun Monate verletzt war, das Zeug zur Champions-League hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.