MSV Duisburg vor der Verpflichtung von Victor Obinna

Dem MSV Duisburg könnte unmittelbar nach dem Ende der aktuellen Transferperiode noch ein Coup gelingen, denn mit Victor Obinna hat man einen nigerianischen Nationalspieler an der Angel, der ablösefrei kommen und die Qualität nachhaltig erhöhen könnte.

Den Start in neue Saison hat man sich beim MSV Duisburg unmittelbar nach dem Aufstieg sicherlich etwas anders vorgestellt. Mit zwei Punkten rangiert man derzeit auf dem vorletzten Rang und möglichst schon im nächsten Spiel gegen den FC St. Pauli sollte die sportliche Wende Einzug halten. Allzu viele Argument gibt es bislang nicht, denn das Team offenbarte zuletzt erhebliche Schwächen in allen Mannschaftsteilen.

MSV Duisburg vor der Verpflichtung von Victor Obinna

Abhilfe könnte eine neue Offensivkraft schaffen und den Veranwortlichen scheint dabei ein richtiger Transfercoup zu gelingen. Mit Victor Obinna hat man einen 46fachen nigerianischen Nationalspieler an der Angel, der unter anderem schon für Lokomotive Moskau, Chievo Verona und Inter Mailand auf dem Platz stand. Insbesondere in der Serie A hat Obbina seine Torgefährlichkeit schon unter Beweis gestellt, aber in diesem Sommer keine neue Anstellung gefunden. Beim MSV könnte er nun diese Spielzeit nutzen, um sich für höhere Aufgaben wieder zu empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.