Mats Hummels flirtet mit dem FC Bayern München

BVB-Youngster Mats Hummels kann sich vorstellen, wieder an die Isar zum FC Bayern München zu wechseln. Dies sagte er in einem Gespräch mit der „Sport Bild“. Der 21-jährige Abwehrspieler, der noch bis 2013 unter Vertrag steht, dürfte jedoch nicht billig werden.

Hummels, der 2008 vom FC Bayern an Borussia Dortmund ausgeliehen und ein Jahr später für rund vier Millionen Euro verkauft wurde, sagte gegenüber der „Sport Bild“: „Ich würde mir Bayern zutrauen. Bei einem Sportler ist es grundsätzlich so, dass er etwas, was er einmal nicht geschafft hat, noch einmal versuchen möchte. So ist es auch bei mir. Ich habe in diesem Verein über zwölf Jahre gespielt. Da möchte ich mich noch mal beweisen.“

Sollten die Bayern wieder Interesse zeigen, dürfte Hummels jedoch kein billiges Vergnügen sein. Laut Transfermarkt.de hat er mittlerweile einen Marktwert von zehn Millionen Euro.

In den vergangenen zwei Spielzeiten ist Hummels in Dortmund unter Jürgen Klopp zu einem Leistungsträger geworden und nicht mehr aus der ersten Elf wegzudenken. Den Sprung zur WM 2010 verpasste er zum Leidwesen vieler Fans, gehört, so Joachim Löw jedoch in den kommenden Jahren zum kreis der deutschen Nationalmannschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.