Hertha BSC: Tim Fosu-Mensah von Manchester United auf Leihbasis in die Hauptstadt?

Hertha BSC

Hertha BSC hat sich in diesem Sommer bislang auf dem Transfermarkt in Zurückhaltung geübt. Nun könnte zeitnah ein weiterer Wechsel realisiert werden, denn laut Medienberichten soll Tim Fosu-Mensah von Manchester United auf Leihbasis in die Hauptstadt kommen. Der 20jährige ist in der Defensive vielseitig einsetzbar.

Mit Lukas Klünter vom 1. FC Köln, Pascal Köpke von Erzgebirge Aue und Javairô Dilrosun von Manchester City hat Hertha BSC vor allem junge und entwicklungsfähige Spieler für die kommende Spielzeit geholt. Hinzu kommen gleich mehrere Talente aus der eigenen Jugend, die sich für den Profikader empfehlen können. Die Investitionen waren dabei überschaubar, lediglich bei Max Meyer hätte man die eigenen Finanzen strapaziert. Dieser ist jedoch bekanntlich nach England gewechselt.

Hertha BSC: Tim Fosu-Mensah von Manchester United auf Leihbasis in die Hauptstadt?

Den Weg mit jungen Spielern scheinen die Berliner aktuell fortzusetzen, denn mit Tim Fosu-Mensah von Manchester United soll ein 20jähriger kurz vor einem Engagement in der Hauptstadt stehen. Der 20jährige gilt es großes Talent, das nun auf hohem Niveau weitere Spielpraxis sammeln soll. In der Defensive als Innenverteidiger, im zentralen Mittelfeld oder gar aus Außenverteidiger einsetzbar, erhält Hertha ein richtiges Juwel. Der Niederländer würde dabei auf seine Landsmänner Javairô Dilrosun und Karim Rekik treffen. Sollte die Leihe realisiert werden, wäre dies sicherlich ein Coup von Manager Michael Preetz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.