Hertha BSC: Sebastian Langkamp würde verlängern

Hertha BSC

Hertha BSC steht nach sieben ungeschlagenen Spielen am kommenden Wochenende vor einer großen Herausforderung, denn die Reise führt zum FC Bayern München. Seit Sebastian Langkamp seine Rückkehr in die Startelf feierte, blieben die Hauptstädter ungeschlagen und der Innenverteidiger kann sich derzeit einen Verbleib in Berlin sehr gut vorstellen.

Mit dem 0:0 gegen den 1. FC Köln waren die Verantwortlichen nicht ganz zufrieden. Ein Sieg wäre wohl gleichbedeutend mit dem Klassenerhalt gewesen, zumal die kommenden drei Spiele wirklich große Herausforderungen darstellen. Zunächst muss man nach München reisen, um dann im Olympiastadion Borussia Mönchengladbach zu empfangen. Anschließend führt der Weg nach Dortmund. Drei Spiele, in denen man nicht zwingend mit Punkten rechnen muss, aber das Team von Pal Dardai hat in den vergangenen Wochen bewiesen, dass man insbesondere defensiv hervorragend agiert.

Hertha BSC: Sebastian Langkamp würde verlängern

Seinen Anteil an der neu gewonnenen Stabilität mit nur drei Gegentoren in den vergangenen sieben Partien hat Sebastian Langkamp, der die Hinrunde aufgrund einer Verletzung komplett zuschauen musste. Jetzt ist er fit und Abwehrchef der Hertha, harmoniert gut mit John Anthony Brooks und Thomas Kraft.

Angesichts solcher Leistungen dürfte man in Berlin bestrebt sein, den Vertrag zu verlängern, der 2016 enden wird. Der Innenverteidiger selbst „kann sich dies gut vorstellen“ (kicker).

Foto: Hertha BSC von Frakinho, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.