Hertha BSC: Niklas Stark vom 1. FC Nürnberg im Anmarsch

Hertha BSC

In den vergangenen Tagen war über mögliche Neuzugänge bei Hertha BSC spekuliert worden. Nun stehen die Berliner unmittelbar vor der Verpflichtung von Niklas Stark vom 1. FC Nürnberg, für den man rund drei Millionen Euro überweisen muss.

Mit vier Punkten ist Hertha BSC gut in die neue Saison gekommen, auch wenn gegen den SV Werder Bremen sicherlich etwas mehr möglich gewesen wäre. Am kommenden Sonntag steht aber die erste richtig harte Bewährungsprobe auf dem Programm, denn man muss zum aktuellen Tabellenführer Borussia Dortmund reisen. Dort zu bestehen, wird eine große Herausforderung für die Mannschaft von Trainer Pal Dardai werden.

Hertha BSC: Niklas Stark vom 1. FC Nürnberg im Anmarsch

Möglicherweise kann der Coach dabei schon auf einen weiteren Spieler setzen. Laut übereinstimmenden Medienberichten ist Niklas Stark vom 1. FC Nürnberg im Anmarsch. Der 20jährige kostet rund drei Millionen Euro und soll in dieser Woche das erste Mal bei der Hertha trainieren. Sowohl in der Innenverteidigung als auch auf der Sechs einsetzbar, wäre Stark die gewünschte Verstärkung in der Defensive und vor allem auch eine Investition in die Zukunft. Sollte der Coup gelingen, hätte man auch andere Bewerber wie den FC Augsburg oder den FC Schalke 04 ausgestochen.

Foto: Hertha BSC von Frakinho, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.