Hertha BSC: Javairo Dilrosun von Manchester City im Gespräch

Hertha BSC

Nach dem 2:2 gegen den FC Augsburg hat man wohl die letzte Chance auf die Europa League verspielt, womit die Verantwortlichen die Planungen für die kommende Spielzeit in Angriff nehmen können. Darin soll Javairo Dilrosun von Manchester City eine zentrale Rolle einnehmen, denn der 19jährige Holländer gilt als großes Talent und ist auf beiden Flügeln flexibel einsetzbar.

Mit einem Erfolg am vergangenen Samstag hätte sich für Hertha BSC im Schlussspurt der Saison noch die Chance auf die Europa League ergeben, aber nach dem Abschneiden in dieser Spielzeit ist man bei den Hauptstädtern ganz froh, dass es womöglich nicht mit dem internationalen Wettbewerb funktioniert hat. So kann man den Kader weiterhin auf die Bundesliga ausrichten und neue Talente heranführen.

Hertha BSC: Javairo Dilrosun von Manchester City im Gespräch

Diese müssen nicht zwingend aus der ohnehin sehr starken Nachwuchsabeteilung kommen, sondern werden auch anderweitig gescoutet. Aktuell scheint man in England fündig geworden zu sei, wo Javairo Dilrosun von Manchester City unter Vertrag steht. Der 19jährigen wird als großes Talent gehandelt und kann auf beiden Flügeln flexibel eingesetzt werden. Dies kommt natürlich Pal Dardai entgegen, der besonders gern mit jungen und schnellen Spielern arbeitet. Dilrosun hat die U-Nationalmannschaften der Niederlanden durchlaufen und kann auf eine gewisse Erfahrung zurückgreifen. Wichtig für die Hertha ist jedoch, dass der Flügelspieler aktuell ablösefrei zu haben wäre. Ein echter Coup der Verantwortlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.