Hertha BSC: Interesse an Loris Karius von Besiktas Istanbul

Hertha BSC

Die Bundesliga befindet sich im Stillstand und obwohl alle Transferaktivitäten erst einmal auf Eis liegen, richten die Verantwortlichen den Blick in die Zukunft. Hertha BSC sieht nach dieser bislang sehr turbolenten Saison einen Handlungsbedarf auf der Torhüterposition. Im Gespräch ist dabei Loris Karius von Besiktas Istanbul, der im Sommer zum FC Liverpool zurückkehren soll.

Das Image von Hertha BSC hat in dieser Spielzeit enorm gelitten. Erst musste man das Trainer-Experiment mit Ante Covic zu den Akten legen, um dann mit Jürgen Klinsmann eine vollkommen neue Richtung einzuschlagen. Die Mannschaft konnte man bereits in der Winterpause nachhaltig verstärken, eine komplette Wende ist jedoch bislang nicht eingetreten. Bei einer Fortsetzung der Saison gilt der Fokus vollkommen auf dem Klassenerhalt.

Hertha BSC: Interesse an Loris Karius von Besiktas Istanbul

Im Zuge der sportlichen Krise hat sich eine neue Baustelle ergeben. Ausgerechnet der jahrelange Rückhalt Rune Jarstein begann zu wackeln und wurde in den vergangenen zwei Partien von Thomas Kraft ersetzt. Dessen Vertrag läuft im Sommer aus und wird aller Voraussicht nach nicht verlängert. Dementsprechend besteht ein gewisser Handlungsbedarf und bei der Suche nach Verstärkungen scheint Loris Karius von Besiktas Istanbul das Interesse geweckt zu haben. Der Ex-Mainzer würde im Sommer nach Liverpool zurückkehren und dort nur ein Schattendasein fristen. Dementsprechend groß scheint auch das Interesse des Keepers zu sein, eine neue Herausforderung zu finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.