Hertha BSC: Arne Maier im Fokus von Manchester United und dem FC Arsenal

Hertha BSC

Hertha BSC ist es in den vergangenen Jahren eindrucksvoll gelungen junge Spieler an den Bundesligakader heranzuführen. Insbesondere Arne Maier steht für den jungen Spirit der Berliner unter Trainer Pal Dardai. Mittlerweile ist der 19jährige zum Stammspieler geworden und hat die Aufmerksamkeit der englischen Topklubs Manchester United und FC Arsenal auf sich gezogen.

Angesichts der Gegner und zwei Auswärtspartien hätte man im Vorfeld der Saison sicherlich nicht erwarten können, dass Hertha BSC noch ungeschlagen ist und mit sieben Punkten im oberen Drittel der Tabelle mitmischt. Mit etwas mehr Glück hätten es in Wolfsburg auch drei Punkte sein können. Am kommenden Wochenende muss man sich gegen die ebenso stark gestarteten Gladbacher behaupten. Großen Anteil am Erfolg hat dabei auch Arne Maier, der sowohl im DFB-Pokal als auch in der Bundesliga in allen Partien in der Anfangself stand. Der 19jährige einen weiteren Schritt nach vorn getan und hat sich in die Notizbücher der Topklubs gespielt.

Hertha BSC: Arne Maier im Fokus von Manchester United und dem FC Arsenal

Bei den bisherigen Spielen hat der 19jährige einen ausgezeichneten Eindruck hinterlassen und dürfte demnach auch bald auf die Einkaufszettel rücken. Manchester United und dem FC Arsenal haben ihn schon mehrfach beobachten lassen. Für den Spieler sicherlich eine gute Chance, aber die optimale Weiterentwicklung dürfte ihm derzeit wohl nur in Berlin garantiert sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.