Hansa Rostock – SC Paderborn im Live-Stream des NDR: Gäste in Not in der 3. Liga

Hansa Rostock

Das Duell zwischen dem FC Hansa Rostock und dem SC Paderborn (im Live-Stream des NDR) hat für beide Mannschaften einen hohen Stellenwert. Mit einem Sieg könnten sich die Hanseaten wohl endgültig aus dem Abstiegskampf verabschieden, während die Gäste unbedingt einen Erfolg brauchen, um den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze wieder herzustellen.

Die Remis-Könige der 3. Liga haben auch am vergangenen Wochenende wieder zugeschlagen. Im wichtigen Ost-Derby hat man dabei eine 2:0 Führung gegen den FSV Zwickau verspielt und damit die Chance verpasst sich endgültig aus dem Abstiegskampf zu verabschieden. Dazu hat man am heutigen Samstag die nächste Gelegenheit, denn mit einem Sieg hätte man den Abstand auf zehn Punkte erhöht und kann sich auf das letzte Saisondrittel konzentrieren.

Hansa Rostock – SC Paderborn im Live-Stream des NDR: Gäste in Not in der 3. Liga

Beim SC Paderborn gehen langsam die Lichter aus. Sechs Niederlagen in Serie und gerade einmal vier Punkte in Rückrunde würden derzeit den erneuten Abstieg bedeuten. Der Absturz der Ostwestfalen ist unvergleich und kaum in Worte zu fassen. Der dritte Abstieg in Serie wäre für den Verein ein unglaublicher sportlicher Rückschlag, von dem man sich sicherlich nicht so schnell erholen wird. Wie der Umschwung noch gelingen soll, weiß so recht niemand. Die Partie zwischen dem FC Hansa Rostock und dem SC Paderborn wird ab 14 Uhr als Live-Stream in der Mediathek des NDR übertragen. (Foto: Hansa Rostock von Michael Panse, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

2 Responses to Hansa Rostock – SC Paderborn im Live-Stream des NDR: Gäste in Not in der 3. Liga

  1. Frank Lange sagt:

    Ich wüsche der Mannschaft und dem ganzen Club alles gute, heute muss unbedingt ein Sieg erreicht werden. Es geht um auf oder ab in der 3.Liga.
    Ihr seid für die Stadt ein Rostock und der gesamten Region ein wichtiger Werbeträger. Auf zum Sieg!!!!
    Ich komme aus Sachsen-Anhalt und mein Herz schlägt für den Club.

  2. Reiner Marks sagt:

    Für den FC Hansa wäre die Regionalliga noch ne Nummer zu hoch. Es ist einfach nur noch blamabel was diese Truppe abliefert. Für solche einen Verein kann man sich nur im Keller einschließen und fremd schämen. 👎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.