Hannover 96: Hamidou Maiga und Sebastien Bassong ein Thema?

Hannover 96 -Stadion

Auf den schwerwiegenden Ausfall von Felipe könnte Hannover 96 noch einmal auf dem Transfermarkt reagieren. Laut unterschiedlichen Medienberichten werden die Niedersachsen unter anderem mit Hamidou Maiga und Sebastien Bassong in Verbindung gebracht.

Felipe hatte sich nach langer Verletzungspause endlich einen Stammplatz in der Innenverteidigung erobert und am Anfang der Spielzeit zum Leistungsträger beim Überraschungsaufsteiger aufgestiegen. Er wird vermutlich erst wieder in der Winterpause ins Geschehen eingreifen können. Dabei stellt sich für die Verantwortlichen die Frage, wie man darauf reagieren wird. Eine Neuverpflichtung ist keinesfalls ausgeschlossen, da man bislang noch mannschaftsintern umstellen kann.

Hannover 96: Hamidou Maiga und Sebastien Bassong ein Thema?

Dennoch wird man den Markt im Auge behalten. Hamidou Maiga und Sebastien Bassong sollen dabei durchaus in den Überlegungen eine Rolle spielen. Der 22jährige Hamidou Maiga stand zuletzt bei AP Eginiakos in der zweiten griechischen Liga unter Vertrag. Ob er auf Anhieb eine Hilfe wäre, ist doch mehr als fraglich. Sebastien Bassong verfügt als 31jähriger über deutlich mehr Erfahrung auf einem höheren Niveau. Zuletzt war er bei Norwich City unter Vertrag und könnte bei einem leistungsbezogenen Vertrag durchaus eine Verstärkung sein.  (Foto: Hannover 96 von AnfuehrerCC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.