Hannover 96: Daniel Royer vom SV Ried verpflichtet

Hannover 96 kann mit dem Start in die neue Saison durchaus zufrieden sein. Platz 4 in der Bundesliga und die Qualifikation für die Gruppenphase der Europa League sind klare Qualitätsmerkmale der Mannschaft von Mirko Slomka. Mit Daniel Royer vom SV Ried kommt nun eine weitere Alternative hinzu.

In der vergangenen Saison gehörte Hannover 96 zu den Überraschungsmannschaften schlechthin. Platz 4 in der Bundesliga hielten trotzdem viele Fußball-Experten für einen Ausrutscher, allerdings scheint die Mannschaft aus Niedersachsen diesen Trend in der neuen Spielzeit zu bestätigen. Zwei Sieg und zwei Unentschieden stehen zu Buche, zudem gelang die Qualifikation für die Gruppenphase der Europa League gegen das favorisierte Team aus Sevilla.

Hannover 96: Daniel Royer vom SV Ried verpflichtet

Angesichts dessen kann man eigentlich zufrieden sein, dennoch hat die Mannschaft jetzt noch mit einem weiteren Spieler verstärkt. So kommt Daniel Royer vom SV Ried, der auf beiden Flügeln einsetzbar ist. Mit seinen 21 Jahren wird er sicherlich erst an das Team herangeführt werden, aber gerade unter Mirko Slomka haben zuletzt junge Leute den Sprung ins kalte Wasser geschafft. Über die Ablösemodalidäten vereinbarten beide Seiten Stillschweigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.