Hannover 96: Christian Strohdiek vom SC Paderborn auf dem Zettel

Hannover 96 -Stadion

Nach nur einem Sieg in den vergangenen neun Spielen muss Hannover 96 wieder etwas den Blick nach unten richten, aber grundsätzlich glaubt man bei den Niedersachsen an den sicheren Klassenerhalt. Um im kommenden Jahr besser aufgestellt zu sein, hat man Christian Strohdiek vom SC Paderborn auf dem Zettel, der im Sommer ablösefrei wechseln könnte.

Am kommenden Wochenende möchte Hannover 96 im Heimspiel gegen den SC Paderborn endlich einmal wieder ein Erfolgserlebnis feiern. Ein Punkte aus den ersten drei Spielen in der Rückrunde sind natürlich zu wenig für den Anspruch der Mannschaft, die in der Winterpause noch den Blick auf die Europa League-Plätze gerichtet hat. Mit einem Sieg gegen Paderborn könnte man auch die aufkommenden Angst weiter abzurutschen beseitigen und den Blick wieder nach oben richten.

Hannover 96: Christian Strohdiek vom SC Paderborn auf dem Zettel

Allerdings besitzt der Aufsteiger eine starke Mannschaft, die sehr kompakt agiert. Mittlerweile im prognostizierten Abstiegskampf angekommen, hat sich das Team von Andre Breitenreiter bislang teuer in der Bundesliga verkauft. Dabei sind natürlich auch Spieler in den Fokus anderer Vereine geraten wie Christian Strohdiek, der mit Energie und Einsatzwille überzeugen konnte. In Paderborn soll der 27jährige seinen Vertrag um drei Jahre verlängern, allerdings hat nun Hannover 96 die Fühler nach dem Innenverteidiger ausgestreckt. Bei den Niedersachsen wäre natürlich die sportliche Perspektive deutlich besser.

Foto: Hannover 96 von Anfuehrer, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.