Hamburger SV: Ramus Elm von AZ Alkmar auf dem Wunschzettel

Der Hamburger SV hat in diesem Sommer einen personellen Umbruch eingeleitet, in dem allerdings noch das ein oder andere Highlight fehlt. Mit Ramus Elm von AZ Alkmar hat man jetzt einen Spieler ins Visier genommen, der alle Voraussetzungen für die Bundesliga erfüllt.

Der Hamburger SV hat heute bereits ein Zeichen für die Zukunft gesetzt. Wie jetzt bekannt wurde, haben Marcell Jansen und Tolgay Arslan ihre Verträge bei den Norddeutschen verlängert. Beide unterschrieben neue Arbeitspapiere bis zum Jahr 2015 und sollen gemeinsam mit den beiden Neuzugängen Artjoms Rudnevs sowie René Adler das Gerüst stellen. Dennoch ist man weiterhin auf der Suche nach Verstärkungen, vor allem für das zentrale Mittelfeld.

Ramus Elm von AZ Alkmar auf dem Wunschzettel

Laut aktuellen Medienberichten haben die Hamburger jetzt Rasmus Elm von AZ Alkmar auf dem Zettel. Der zentrale Mittelfeldspieler, der auch auf den Außen zum Einsatz kommen kann, hat gerade eine solide Europameisterschaft gespielt. Bei seinem Verein in Holland hat sich Elm zudem als ausgezeichneter Torschütze ausgewiesen, der zuletzt in 32 Spielen zehn Treffer erzielen konnte. Die Qualitäten würde man gerne an die Elbe holen, allerdings läuft der Vertrag des schwedischen Nationalspielers noch bis zum Jahr 2013. Somit würde eine Ablöse in Höhe von rund 7,5 Millionen Euro fällig werden. Sollte Elm wirklich den Weg zum HSV finden, werden harte Verhandlungen notwendig sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.