Hamburger SV: Kommt Raphael Wolf von Fortuna Düsseldorf – Müller bei Schalke 04 auf dem Zettel

Hamburger SV

Beim Hamburger SV wird schon jetzt kräftig über das Personal spekuliert. Demnach möchte man sich bei den Torhütern in diesem Sommer neu aufstellen und hat dabei Raphael Wolf von Fortuna Düsseldorf auf dem Zettel. Verlassen könnte Nicolai Müller angesichts des auslaufenden Vertrages die Hanseaten in Richtung FC Schalke 04. Der schnelle Flügelspieler steht allerdings auch bei Bayer 04 Leverkusen und beim VfL Wolfsburg hoch im Kurs.

Der Hamburger SV kommt in diesen Tagen einfach nicht zur Ruhe. Mit der Entlassung der Verantwortungsträger Bruchhagen und Todt läutet man wiederholt einen Neuanfang ein. Ob dies wirklich der richtige Schritt war, muss sich erst noch zeigen, denn der Bundesliga-Abstieg rückt immer näher. Angesichts der heiklen Aufgabe beim FC Bayern München rechnet an diesem Wochenende keiner mit einer Verbesserung der sportlichen Lage. Der Rückstand auf das rettende Ufer wird immer größer und der „Dino“ wandelt am Abgrund.

Kommt Raphael Wolf von Fortuna Düsseldorf – Müller bei Schalke 04 auf dem Zettel

Kaum verwunderlich, dass bereits kräftig über das Personal spekuliert wird. Laut Medienberichten soll vor allem auf der Torhüterposition nachgerüstet werden. Mit Raphael Wolf von Fortuna Düsseldorf hat man einen Keeper auf dem Zettel, der beim Zweitligisten hervorragende Leistungen erbracht hat. Ob diese aber erneut in die 2. Liga, wenn er mit der Fortuna in der Bundesliga spielen kann, ist mehr als fraglich. Zudem scheint sich der Abschied von Nicolai Müller abzuzeichnen, dessen Vertrag in diesem Sommer ausläuft. Vor allem der FC Schalke 04 mit dessen Förderer Heidel in der Verantwortung scheint das Rennen machen zu können. Der schnelle Flügelspieler steht allerdings auch bei Bayer 04 Leverkusen und beim VfL Wolfsburg hoch im Kurs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.