Hamburger SV: Jorge Teixeira und Mathieu Beda im Visier

Beim Hamburger SV ist man händeringend auf der Suche nach Verstärkungen für die Abwehr. Dabei haben die Norddeutschen zwei Spieler vom FC Zürich im Visier, Jorge Teixeira und Mathieu Beda, von denen einer für die Innenverteidigung kommen könnte.

Viele Mannschaften in der Fußball-Bundesliga, die den hohen Erwartungen nicht gerecht wurden, planen in diesem Sommer einen Umbruch. So suchen der VfL Wolfsburg, der FC Schalke 04 und der SV Werder Bremen nach neuen Gesichtern für ihre Mannschaften. Zu diesem Kreis gehört auch der Hamburger SV, der mit Sportdirektor Frank Arnesen eine neue Zeit einläuten möchte. Dabei scheint vor allem die Abwehr Verstärkungen dringend notwendig zu haben.

Hamburger SV: Jorge Teixeira und Mathieu Beda im Visier

Dafür soll sich die Scouting-Abteilung beim FC Zürich umgesehen zu haben, wo Jorge Teixeira und Mathieu Beda unter Vertrag stehen. Beide Innenverteidiger sind potenzielle Kandidaten für den HSV, wobei Beda als alter Bekannter aus der Bundesliga (1. FCK und 1860 München) wohl eher den Anforderungen entsprechenen würde. Aber auch der Portugiese könnte mit seinen offensiven Qualitäten eine hervorragende Verstärkung sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.