Hamburger SV: Interesse an Jeremy Dudziak vom FC St. Pauli

Hamburger SV

Der Hamburger SV muss angesichts der finanziellen Situation seine Transferpolitik überdenken. Hoch im Kurs stehen junge und entwicklungsfähige Spieler wie Jeremy Dudziak vom FC St. Pauli. Der 23jährige wird seinen Vertrag am Millerntor nicht verlängern und könnte im Sommer ablösefrei zum Lokalrivalen wechseln.

Am kommenden Wochenende steht Hamburg ganz im Zeichen des Derbys. Am Millerntor empfängt der heimische FC St. Pauli den vermeintlich großen Nachbarn Hamburger SV. Die Ausgangslage könnte spannender kaum sein, denn sowohl die Gastgeber als auch das Team mit der Raute kämpfen im letzten Saisondrittel noch um den Aufstieg in die Bundesliga. Der FC St. Pauli möchte den Heimvorteil nutzen und mit einem Erfolg bis auf drei Punkte heranrücken und den Favoriten weiter unter Druck setzen. Spielt dieser so wie gegen Fürth, ist ein Sieg keinesfalls undenkbar.

Hamburger SV: Interesse an Jeremy Dudziak vom FC St. Pauli

Da ist es natürlich ein Unding, dass ausgerechnet jetzt in den Medien das Interesse des Hamburger SV an Jeremy Dudziak vom FC St. Pauli bekannt wird. Der 23jährige konnte sich mit den Verantwortlichen nicht auf eine Vertragsverlängerung verständigen und ist aufgrund seines Alters sowie seiner Entwicklung ein Kandidat beim HSV. Dazu noch ablösefrei würde das Team sicherlich an Qualität und Wertsteigerung gewinnen. Ob dieser Transfer dann wirklich zur Realität wird, muss man zunächst abwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.