Hamburger SV: Christoph Moritz vor einem Wechsel zum SV Darmstadt 98

Hamburger SV

Der Hamburger SV dünnt unmittelbar nach dem Start der Rückrunde den Kader noch ein wenig aus. Christoph Moritz, der erst vor dieser Spielzeit aus Kaiserslautern gekommen war, steht nun vor einem Wechsel zum SV Darmstadt 98. Für die Hanseaten absolvierte er bislang elf Partien.

Der Start ins neue Jahr ist für den Hamburger SV gelungen. Mit dem 2:1 gegen den SV Sandhausen konnte man vorerst die Tabellenführung ausbauen. Zu verdanken war dies Torjäger Lasogga, der einen Doppelpack erzielte. Allerdings war die Leistung nicht wirklich überzeugen und bis zum kommenden Wochenende in Bielefeld bedarf es einer Steigerung.

Hamburger SV: Christoph Moritz vor einem Wechsel zum SV Darmstadt 98

Abseits des aktuellen sportlichen Geschehens dünnt der Hamburger SV ein wenig seinen Kader aus. Am letzten Tag des Transferfensters steht Christoph Moritz vor einem Wechsel zum SV Darmstadt 98. Der Mittelfeldspieler war erst im vergangenen Sommer in die Hansestadt gekommen, konnte sich allerdings nicht als Stammspieler etablieren. Insgesamt stehen elf Einsätze in der 2. Liga zu Buche. In Darmstadt winkt ihm ein Stammplatz und der HSV kann sein Gehaltsbudget gerade im Hinblick auf die Bundesliga etwas entlasten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.