Hallenfußball-Cup in Ulm 2016 live bei Sport 1 mit dem FCK, 1860 München und Greuther Fürth

Fans des Hallenfußballs kommen beim Turnier in Ulm (live bei Sport 1) voll auf ihre Kosten. Die Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern, 1860 München und Greuther Fürth werden ebenso mit von der Partie sein wie die SG Sonnenhof Großaspach, der FV Illertissen und Gastgeber SSV Ulm 1846.

Es ist eine eine Weile her, seit der SSV Ulm 1846 mit Profi-Fußball aufwarten konnten. Die einstigen Überflieger, deren Weg sogar bis in die Bundesliga führte, haben einen unglaublichen Niedergang hinter sich gebracht. Aktuell ist man in der Oberliga zu Hause, aber endlich scheint man wieder auf dem richtigen Weg zu sein. Am heutigen Abend weht zumindestens wieder ein Hauch von Profifußball durch die Halle, wenn beim „AL-KO-Cup“ angepfiffen wird.

Hallenfußball-Cup in Ulm 2016 mit dem FCK, 1860 München und Greuther Fürth

Für das Turnier konnten die Gastgeber namhafte Zweitligisten gewinnen, die mit Sicherheit eine Bereicherung sind. Der 1. FC Kaiserslautern, 1860 München und Greuther Fürth gelten allein aufgrund ihrer Spielklasse natürlich als Favoriten auf den Titel, aber weder Dritlligist SG Sonnenhof Großaspach noch der FV Illertissen oder der SSV Ulm 1846 wollen sich schnell geschlagen geben. Ähnlich wie der Pokal hat Hallenfußball seine eigenen Gesetze und man kann als vermeintlicher Underdog groß auftrumpfen. Das Turnier in Ulm wird live ab 17.30 Uhr bei Sport 1 im Fernsehen übertragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.