Greuther Fürth: Interesse an Fredrik Lassas von HJK Helsinki

Greuther Fürth

Bislang fehlte der SpVgg Greuther Fürth in dieser Saison vor allem Konstanz. Deshalb wird Trainer Kramer in der Winterpause den Kader neu strukturieren und den ein oder anderen Neuzugang integrieren. Interesse soll es dabei an Fredrik Lassas von HJK Helsinki geben, der mit seinen 18 Jahren bereits nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht hat. Derzeit kann sich der Finne im Probetraining für den Kader empfehlen.

Ein Wechselbad der Gefühle mussten die Fans in diesem Jahr bei der SpVgg Greuther Fürth. Nach überzeugenden Siegen kommen immer wieder kleinere oder größere Rückschritte, die bislang verhindert haben, dass die Franken konstant um den Aufstieg mitspielen können. Bei einem Rückstand von fünf Punkten ist jedoch noch alles möglich, allerdings kommen mit Darmstadt 98 und RB Leipzig zwei potenzielle Aufstiegskandidaten als Gegner auf die SpVgg zu.

Greuther Fürth: Interesse an Fredrik Lassas von HJK Helsinki

Um nach der Winterpause besser aufgestellt zu sein, plant Trainer Kramer den Kader etwas zu modifizieren. Ein paar Spieler werden wohl keine Perspektive mehr haben in Fürth, dafür könnte aber noch der ein oder andere Neuzugang hinzu kommen. Derzeit weilt mit Fredrik Lassas von HJK Helsinki ein großes finnisches Talent zum Probetraining in Fürth. Der 18jährige konnte sich in 13 Einsätzen in der Veikkausliiga für höhere Aufgaben empfehlen. Sollte er überzeugen können, wäre er im Winter bereits ein Option.

Foto: Greuther Fürth von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.