FSV Mainz 05 mit Interesse an Woo-yeong Jeong vom FC Bayern München

FSV Mainz 05

Aufgrund der Schwäche der Klubs im Tabellenkeller kann der FSV Mainz 05 bereits die Planungen für die kommende Spielzeit vorantreiben. Darin soll Woo-yeong Jeong vom FC Bayern München durchaus eine tragende Rolle spielen. Der 19jährige ist in der Offensive flexibel einsetzbar, schnell und torgefährlich. Bei einem Vertrag bis 2022 wäre allerdings eine Leihe wahrscheinlicher.

Nach dem 3:0 über den FC Schalke 04 dürfte der FSV Mainz 05 wohl aller Abstiegssorgen ledig sein, zu schwach präsentieren sich die Teams im Keller in den vergangenen Partien. Damit lohnt sich der Ausblick auf die kommende Spielzeit, in der man den Kader punktuell verbessern möchte.

FSV Mainz 05 mit Interesse an Woo-yeong Jeong vom FC Bayern München

Interesse hat dabei Woo-yeong Jeong vom FC Bayern München geweckt, der erst am Wochenende mit drei Treffern in der Regionalliga nachhaltig auf sich aufmerksam machen konnte. Der 19jährige durfte in dieser Spielzeit sogar schon Champions League-Luft schnuppern, kam in der Bundesliga aber noch nicht zum Einsatz. Mainz würde vor allem seine Flexibilität in der Offensive schätzen, die der Südkoreaner mitbringt. Nun dürfte es davon abhängen, wie hoch der FC Bayern in der kommenden Saison die Einsatzchancen einschätzt. Denkbar wäre ein Wechsel mit Rückkaufoption oder gar eine Leihe über ein bis zwei Jahre. Ganz ziehen lassen wird der Rekordmeister sein Talent mit Sicherheit nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.