FSV Mainz 05: Jonas Hofmann (Borussia Dortmund) und Philipp Wollscheid (Bayer Leverkusen) sollen kommen

Coface Arena

Beim FSV Mainz 05 wird man an diesem Samstag richtig aktiv. Neben Sami Allagui von Hertha BSC sollen kurz vor dem Ende auch noch Jonas Hofmann von Borussia Dortmund und Philipp Wollscheid von Bayer 04 Leverkusen ausgeliehen werden. Damit würde man adäquat auf die Abgänge von Nicolai Müller (HSV), Eric Maxim Choupo-Moting (FC Schalke 04) sowie die Verletzung von Nikolče Novesk Noveski reagieren.

Nach dem Aus in der Qualifikation zur Europa League und im DFB-Pokal sowie dem wenig überzeugenden Auftakt in der Bundesliga haben die Verantwortlichen anscheinend erkannt, dass die Qualität im Kader nicht ausreichend ist, um eine sorglose Saison in der Bundesliga zu spielen. Vor allem die Abschiede von Nicolai Müller (HSV) und Eric Maxim Choupo-Moting (FC Schalke 04) wurden kaum kompensiert und haben dementsprechend Lücken in der Mannschaft hinterlassen.

Jonas Hofmann (Borussia Dortmund) und Philipp Wollscheid (Bayer Leverkusen) sollen kommen

Zwei Tage vor dem Ende der Transferfrist wird man nun aktiv beim FSV Mainz 05, so soll die Ausleihe von Sami Allagui von Hertha BSC unmittelbar bevorstehen. Der Stürmer könnte bei einem optimalen Verhandlungsverlauf schon im Kader gegen Hannover 96 stehen. Zudem möchte man noch im Mittelfeld nachrüsten und hat dafür Jonas Hofmann von Borussia Dortmund auf dem Zettel, der es sicherlich schwer haben dürfte, wenn man Kagawa noch von Manchester United loseisen kann. Die Abwehr wird dann Philipp Wollscheid von Bayer 04 Leverkusen verstärken, der ohnehin nach einer neuen Perspektive sucht. Alle drei Spieler sollen aber zunächst nur ausgeliehen werden.

Bild:Coface Arena von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.