FSV Mainz 05: Filip Djuricic bei Inter Mailand im Gespräch

Coface Arena

Sportlich läuft es hervorragend beim FSV Mainz 05, schließlich steht man mit aktuell zehn Punkten auf Platz 4 in der Tabelle. Seinen Anteil daran hat auch der ausgeliehene Filip Djuricic, der nun allerdings bei Inter Mailand auf dem Wunschzettel stehen soll.

Mit diesem Start in der Bundesliga hatte nun wirklich keiner gerechnet, denn nach dem Ausscheiden in der Europa League und im DFB-Pokal hatten schon einige erste Zweifel am neuen Trainer Kasper Hjulmand. Doch dieser hat seine Mannschaft mittlerweile auf Kurs gebracht und zum Lohn steht nach sechs Spieltagen Platz 4 zu Buche. Am kommenden Sonntag müssen die bislang ungeschlagenen Mainzer zum Topspiel nach Mönchengladbach reisen.

FSV Mainz 05: Filip Djuricic bei Inter Mailand im Gespräch

Einen großen Anteil am Punktgewinn am vergangenen Freitag hatte auch Filip Djuricic, den man in diesem Sommer von Benfica Lissabon ausleihen konnte. Der spielstarke Offensivspieler bringt vollkommen neue Elemente in das Spiel, muss sich aber noch an die Bundesliga und die taktischen Vorgaben beim FSV Mainz 05 gewöhnen. Nun richtet aber Inter Mailand den Fokus des Interesses auf Djuricic, denn man würde den Serben gerne im kommenden Sommer nach Italien holen. Allerdings hat Mainz 05 das Heft des Handels in der Hand, denn man konnte sich auf eine Kaufoption verständigen. Es könnten spannende Verhandlungen werden.

Bild:Coface Arena von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.