FSV Mainz 05: Fabian Giefer vom FC Schalke 04 und Mitch Langerak vom VfB im Torwart-Karussel

Coface Arena

Der FSV Mainz 05 muss sich in diesem Sommer um einen neuen Keeper bemühen, da Loris Karius vor einem Wechsel zum FC Liverpool steht. Als potenzielle Nachfolger werden derzeit Fabian Giefer vom FC Schalke 04 und Mitch Langerak vom VfB Stuttgart ins Spiel gebracht. Ebenso soll es ein Interesse an Jaroslav Drobny geben.

Schon in der Vergangenheit hat man beim FSV Mainz 05 die Ruhe bewahrt, auch wenn man immer wieder Leistungsträger ziehen lassen musste. Für die Verantwortlichen kommen bestimmte Entwicklungen nicht überraschend angesichts einer Ausstiegsklausel bei Julian Baumgartlinger oder der sportlichen Entwicklung bei Loris Karius. Letzterer steht vor einem Wechsel zum FC Liverpool, wo er den nächsten Schritt zu einem Topteam vollziehen kann.

Fabian Giefer vom FC Schalke 04 und Mitch Langerak vom VfB im Torwart-Karussel

Dementsprechend muss man natürlich einen Nachfolger präsentieren. Allerdings ist man von zahlreichen Spekulationen umgeben, da es mehrere interessante Optionen gibt. Jarosolav Drobny vom Hamburger SV wäre eine Option, der mit seiner Erfahrung einen jungen Torwart heranziehen könnte. Fabian Giefer vom FC Schalke 04 hat seine Bundesligatauglichkeit bereits in der Vergangenheit bewiesen, wurde aber in letzten zwei Jahren immer wieder von Verletzungen zurück geworfen. Mitch Langerak vom VfB Stuttgart ist eine weitere interessante Personalie, allerdings könnte der Australier jetzt nach dem Abstieg der Schwaben zur Nummer 1 aufsteigen. Die kommenden Wochen werden es zeigen, auf wen die Wahl beim FSV Mainz 05 fallen wird. (Foto: Coface Arena von Markus Unger, CC BY – bearbeitet von ligablogger.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.