FSV Mainz 05: Christoph Moritz kommt ablösefrei vom FC Schalke 04

Der FSV Mainz 05 hat sich wohl die Dienste von Christoph Moritz gesichert. Der vielseitige Mittelfeldspieler vom FC Schalke 04 soll im kommenden Sommer ablösefrei nach Mainz wechseln, könnte aber bereits nach der Winterpause für eine Ablöse das Trikot der Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel überstreifen.

Aktuell herrscht Euphorie beim FSV Mainz 05. Dank des Last-Minute-Sieges über Hannover 96 rangieren die Mainzer derzeit auf Rang 6 in der Bundesliga und der Höhenflug scheint noch längst nicht beendet zu sein. Am Wochenende wartet mit Borussia Mönchengladbach die nächste Hürde gegen einen unmittelbaren Konkurrenten um die europäischen Plätze. Kann man dort bestehen, wird man aussichtsreich die Winterpause verleben können.

Christoph Moritz kommt ablösefrei vom FC Schalke 04

Abseits des aktuellen sportlichen Geschehens haben die Verantwortlichen bereits den Blick in die Zukunft gerichtet und laut Informationen der „Bild“-Zeitung Christoph Moritz vom FC Schalke 04 verpflichtet. Der 22jährige kommt im nächsten Sommer ablösefrei aus Gelsenkirchen und wird aufgrund seiner Vielseitigkeit sicherlich schnell einen Platz in der Mannschaft von Trainer Thomas Tuchel finden. Angesichts der aktuellen Entwicklung könnte es aber auch sein, dass man den Mittelfeldspieler bereits im Winter für eine kleine Ablöse holen wird, dann könnte er bereits nach der Winterpause mithelfen den aktuellen Höhenflug der Mainzer fortzusetzen.

Bild:FSV Mainz 05 von henlen1980, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.