FSV Frankfurt: Dani Schahin vom FSV Mainz 05 weckt Interesse

Nach einer eher durchwachsenen Saison richtet sich der Blick beim FSV Frankfurt wieder nach vorn. Unter Trainer Tomas Oral wurden kräftige Veränderungen im Kader vorgenommen, um der Mannschaft neue Impulse zu geben. Mit Dani Schahin vom FSV Mainz 05 hat man einen Stürmer auf dem Zettel, der mit seiner Qualität noch einmal eine Bereicherung wäre.

Patrick Klandt (SC Freiburg), Hanno Balitsch (Waldhof Mannheim), Björn Schlicke, Faton Toski und Odise Roshi haben unter anderem in diesem Sommer den Verein verlassen. Dies ist gewissen Gesichtspunkten sicherlich ein radikaler Schnitt für den FSV Frankfurt, denn darunter waren sehr erfahrene und erprobte Spieler, die dem Team ein Gesicht gegeben haben. Aber dieses Risiko wurde von den Verantwortlichen bewusst eingegangen, um der Mannschaft neue Impulse zu gaben. Dafür kamen eine Mischung aus jungen und älteren Spielern, aus denen sich zunächst erst ein Team bilden muss.

FSV Frankfurt: Dani Schahin vom FSV Mainz 05 weckt Interesse

Nun sucht man noch nach einem torgefährlichen Stürmer, der mit seiner Klasse das Team nach vorn bringen kann. Mit Dani Schahin scheint man fündig geworden zu sein, denn nach einer sehr durchwachsenen Saison beim SC Freiburg brennt der Offensivspieler darauf seine Klasse noch einmal unter Beweis zu stellen. Wird man sich einig mit dem FSV Mainz 05, könnte Schahin eine echte Bereicherung für den FSV darstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.