Friedhelm Funkel zum VfL Bochum

Friedhelm Funkel kann zumindest einen Rekord auf sich verbuchen. Er ist der Rekord-Aufsteiger der Zweiten Liga und darf ab sofort beim VfL Bochum sein Glück versuchen, nach dem man sich bei Hertha BSC gegen den Abstiegstrainer entschieden hatte.

Friedhelm Funkel galt schon immer als akribischer Arbeiter und erfahrener Mann im Abstiegskampf. Leider hat ihm all diese Erfahrung bei Hertha BSC nicht geholfen – die Berliner mussten den bitteren Gang in das Unterhaus antreten. Allerdings entschieden sich die Verantwortlichen gegen den Trainer Friedhelm Funkel, der bei einem großen Teil der Fangemeinschaft aufgrund seines teilweise defensiven Spielstiles nicht gern gesehen war. So war der Weg frei für Markus Babbel als neuer Verantwortlicher.

Friedhelm Funkel zum VfL Bochum

Um einen neuen Job musste sich Friedhelm Funkel nicht lange Gedanken machen, denn in der kommenden Saison wird er als Verantwortlicher des VfL Bochum an der Seitenlinie stehen. Er selbst sieht darin eine Herausforderung, auch wenn die finanziellen Mittel bei den einstigen Unabsteigbaren äusserst beschränkt sind. Dadurch, dass er sich bereits bei Hertha BSC mit der 2. Liga beschäftigt hat, sieht sich Funkel schon gedanklich gewappnet und wird nach einem Urlaub auf Mallorca das Unternehmen VfL Bochum angehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.