Fortuna Düsseldorf: Zoltan Stieber vom Hamburger SV im Blick

Fortuna Düsseldorf ist angesichts der aktuellen sportlichen Lage gewillt, personell im Winter noch einmal nachzurüsten. Neben einer Rückkehr von Charlison Benschop von Hannover 96 arbeitet man auch an einer Verpflichtung von Zoltan Stieber vom Hamburger SV. Sollte der Ungar ablösefrei zu haben sein, würde man auf jeden Fall den Wechsel realisieren können.

Am kommenden Wochenende muss Trainer Kramer unter Beweis stellen, dass man sportlich in dieser Spielzeit nicht zwingend etwas mit dem Abstieg zu tun hat. Im Kellerduell mit dem MSV Duisburg müssen unbedingt drei Punkte her, damit man weiterhin zusammenarbeiteten darf. Für den Coach heißt die Devise „verlieren verboten“. Im Verein ist man bereit dem Trainer weiter Kredit zu geben und in der Winterpause noch einmal auf dem Transfermarkt zu reagieren.

Fortuna Düsseldorf: Zoltan Stieber vom Hamburger SV im Blick

Im Blick hat man dabei eine Rückkehr von Charlison Benschop von Hannover 96, der aus unterschiedlichen Gründen bei den Niedersachsen noch keinen Fuß fassen konnte. Allerdings ist man derzeit nicht gewillt den Stürmer abzugeben, aber bis zur Winterpause bleibt bekanntlich noch etwas Zeit. Deutlich konkreter ist das Interesse an Zoltan Stieber vom Hamburger SV, der womöglich sogar ablösefrei wechseln dürfte. Dann müsste man mit dem Spieler nur ein passenden Gehaltsmodell entwickeln, dass zu realisieren ist.

Foto: Fortuna Düsseldorf von JK-Netzwelt, CC BY – bearbeitet von ligablogger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.