Fortuna Düsseldorf: Teemu Pukki von Bröndby IF im Gespräch

Fortuna Düsseldorf

Holt sich Fortuna Düsseldorf nach dem Aufstieg in die Bundesliga einen Publikumsliebling. Laut Medienberichten beschäftigen sich die Rheinländer mit einer Verpflichtung von Teemu Pukki von Bröndby IF. Der 28jährige Finne hat in Dänemark eine sehr gute Torquote und mittlerweile auch internationale Erfahrung gesammelt.

Fortuna Düsseldorf ist nach dem Aufstieg in die Bundesliga sicherlich bei vielen Experten und Fans ein Abstiegskandidat. Allerdings sollte man die Mannschaft von Trainer Funkel keinesfalls unterschätzen, denn man eine sehr geschlossenes Team, das den Klassenerhalt realisieren kann. Dafür sollte man den Kader qualitativ und in der Breite noch einmal verstärken, um im Verlauf der Saison auch reagieren zu können. Zudem gilt es den ein oder anderen Abgang zu kompensieren.

Fortuna Düsseldorf: Teemu Pukki von Bröndby IF im Gespräch

Gerade in der Offensive könnte ein gewisser Handlungsbedarf bestehen. Laut Medienberichten haben die Rheinländer nun einen alten Bekannten aus der Bundesliga auf dem Zettel – Teemu Pukki. Der sympathische Finne stand einst beim FC Schalke 04 unter Vertrag, konnte sich aber nicht dauerhaft durchsetzen. In Dänemark hat der 28jährige mit Toren und Assists auf sich aufmerksam gemacht und zudem viel internationale Erfahrung sammeln können. Da sein Vertrag in diesem Sommer endet, könnte Pukki die Düsseldorfer sogar ablösefrei verstärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.